Cockerpoo Hündin Luzi auf Wackelbrücke in Stade

Leinenaggressionen erfolgreich trainieren

Training von Begegnungen an der Leinen für Mensch-Hund-Teams mit Herausforderungen | Altländer Hunde

Dem Pöbeln ein Ende!

Wenn der eigene Hund an der Leine bei Begegnungen bellt,  kreischt oder in die Leine brettert, werden Spaziergänge häufig zum Spießrutenlauf. Der Horizont wird abgesucht und wird ein anderer Hund entdeckt, beginnt die Anspannung. Kann der Begegnung aus dem Weg gegangen werden? Hat der eigene Hund den anderen bereits entdeckt? Und löst der eigene Hund dann auch noch aus, schießt der Stresspegel förmlich bis unter die Schädeldecke.

Wir zeigen dir, wie du es schaffst, mit deinem Hund Begegnungen entspannt zu meistern und Herausforderungen, wie Pöbeln oder Zerren an der Leine, endlich zu lösen.

Ziele des Trainings:

Wir zeigen dir, ...

  • wie dein Hund lernt auch in anspruchsvollen Situationen an lockerer Leine zu laufen.
  • wie du die Einstellungen und Gefühle deines Hundes verändern kannst.
  • wie du ein sicherer Hafen für deinen Hund wirst und ihn sicher durch Begegnungen führst.
  • wie du die Signale deines Hundes besser lesen und Begegnungssituationen besser händeln kannst.
  • wie du mit wichtigen Management- und Notfallsignalen euren Alltag leichter bestreitest,
  • wie ihr wieder Spaß an gemeinsamen Spaziergängen habt ohne ständig auf der Hut sein zu müssen.


Roxi

Was zeichnet unser Begegnungstraining aus?

  • Wir trainieren die Leinenaggression an der Ursache und helfen dir, die Einstellung deines Hundes zu ändern.
  • Wir trainieren auf unserem Übungsgelände, an öffentlichen Orten und online im für euch passenden Format.
  • Ihr trainiert einzeln oder in einer kleinen Gruppe und erhaltet individuelle Anleitungen und Hilfestellungen.
  • Ihr habt einen festen Ansprechpartner, der auch außerhalb der Trainingszeiten für euch erreichbar ist.

Unser Trainingsangebot bei Leinenaggressionen:


Individuelles Einzeltraining

Im Individuellen Einzeltraining helfen wir dir mit maßgeschneiderten Lösungen, damit Pöbeln und Zerren endlich der Vergangenheit angehören.

Cockerpoo Hündin Luzi auf Wackelbrücke

Kurs Hundebegegnungen meistern

Im Kurs Hundebegegnungen meistern trainiert ihr in einer Kleingruppe von maximal 4 Mensch-Hund-Teams gezielt an euren Herausforderungen nach unserem vielfach bewährten Konzept.

Social Walk für Leinenpöbler

Auf gemeinsamen Social Walks können du und dein Hund endlich wieder entspannt in Anwesenheit anderer Mensch-Hund-Teams spazieren gehen, euch austauschen und Begegnungen trainieren.

Du möchtest endlich entspannt spazieren?

Was ist eigentlich eine Leinenaggression?

Wir sprechen von einer Leinenaggression, wenn sich ein Hund an der Leine aggressiv verhält, im Freilauf jedoch ein normales und kommunikatives Sozialverhalten zeigt. Sie zeigt sich häufig in Bellen, Knurren, Jaulen bis hin zum Kreischen und im unkontrollierten Verhalten an der Leine.
In den meisten Fällen ist eine Leinenaggression gegen andere Hunde gerichtet. Seltener richtet sie sich gegen Menschen, bewegte oder unbewegte Gegenstände oder z.B. Kraftfahrzeuge.
In den meisten Fällen entsteht eine Leinenaggression schleichend und wird von den Menschen erst richtig wahrgenommen, wenn das Verhalten des Hundes störend wird. Gründe für die Entstehung einer Leinenaggression können u.a. sein

  • Fehlverknüpfungen, z.B. durch Anwendung des Leinenrucks während der eigene Hund zum anderen Hund möchte und sich im Hundehirn speichert, dass ein anderer Hund gleich Schmerz bedeutet
  • Frustration, z.B. weil der Hund an der Leine gehindert wird zu einem potentiellen Spielkameraden zu kommen
  • Ängste und Unsicherheiten, z.B. aufgrund von negativen Erlebnissen
  • Stimmungsübertragung, z.B. wenn bei Anblick eines anderen Hundes die Leine sofort kürzer genommen wird und der Mensch durch Aufregung und Handlung eine potentielle Gefahr signalisiert

Bei vielen Hunden entsteht eine Leinenaggression aus mehreren unterschiedlichen Gründen, weshalb sich das Training bei Altländer Hunde aus mehreren Bausteinen zusammen setzt.

Was wird bei einer Leinenaggression trainiert?

Icon Dog and Owner

Stress, Ursachen & Einstellung

Wir arbeiten u.a. mit Techniken aus Stress- und Angsttherapie an der Einstellung des Hundes und erarbeiten eine souveräne Führung des Menschen.

Icon Management

Management- und Notfallmaßnahmen

Wir rüsten für den Notfall und erarbeiten Managementmaßnahmen, damit ein Auslösen des Hundes möglichst selten geschieht und Begegnungen kontrolliert trainiert werden können.

Icon Dog on Leash

Leinenführigkeit


Wir trainieren das Laufen an lockerer Leine als essenziellen Bestandteil für kontrollierte Begegnungen an der Leine.

Icon Alternativverhalten

Alternativverhalten


Wir trainieren ein für das jeweilige Mensch-Hund-Duo passende Alternativverhalten, damit die Hunde während der Begegnung eine Aufgabe haben.


Du bist noch unsicher oder hast Fragen?

Das könnte dich auch interessieren:

Pinky

Mangelnde Selbstbeherrschung

Wir verhelfen deiner Sturmeule, deinem Frustknochen oder deinem Hibbelhund zu mehr Selbstbeherrschung und Gelassenheit im Alltag. 


Heldentraining

Wir verhelfen deinem gestressten, hibbeligen oder ängstlichen Hund zu einem gelassenen Umgang mit Konflikten.